Skip to main content

Der Zacharias 

Geehrt für sein LEBENSWERK

mit einer der höchsten Auszeichnungen unserer Branche.

Wir sind unglaublich stolz auf unseren Hans-Theo, dass er den Zacharias-Preis für sein Lebenswerk im Bäckerhandwerk erhalten hat!

Schon als Schüler hat er angefangen, Brot und Brötchen auszuliefern.
So hat sich seine Leidenschaft und Liebe für das Backen entfacht.
Seit den späten 60er Jahren führte er mit viel Herzblut die Bäckerei Hardt.
Mit seinen nunmehr über 85 Jahren ist er noch immer in der Backstube und in den 33 Filialen aktiv und gerne gesehen.

Er liebt das familiäre Miteinander bei der Arbeit und hat es zur Unternehmens-DNA gemacht und ist ein leuchtendes Vorbild für andere Handwerksbäcker.
Auch in Sachen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit war er immer ein Vorreiter.

Er hat schon früh neue Medien genutzt und zahlreiche Meilensteine wie den Sweet-Hardt Stollen und die Malzköpp geschaffen.

„Ich bin so dankbar, dass ich von ihm lernen durfte und als Nachfolgerin in seine Fußstapfen getreten bin um sein Lebenswerk weiter führen zu dürfen“.

Alles Liebe, herzlichen Glückwunsch,
Papa
& Chef.

Carmen Heinke & und das gesamte Team.

Wir sind unglaublich stolz auf unseren Hans-Theo,
dass er den Zacharias-Preis für sein Lebenswerk im Bäckerhandwerk erhalten hat!

Schon als Schüler hat er angefangen, Brot und Brötchen auszuliefern.
So hat sich seine Leidenschaft und Liebe für das Backen entfacht.
Seit den späten 60er Jahren führte er mit viel Herzblut die Bäckerei Hardt.
Mit seinen nunmehr über 85 Jahren ist er noch immer in der Backstube
und in den 33 Filialen aktiv und gerne gesehen.

Er liebt das familiäre Miteinander bei der Arbeit und hat es zur Unternehmens-DNA gemacht
und ist ein leuchtendes Vorbild für andere Handwerksbäcker.
Auch in Sachen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit war er immer ein Vorreiter.

Er hat schon früh neue Medien genutzt und zahlreiche Meilensteine wie den Sweet-Hardt Stollen
und die Malzköpp geschaffen.

„Ich bin so dankbar, dass ich von ihm lernen durfte und als Nachfolgerin
in seine Fußstapfen getreten bin um sein Lebenswerk weiter führen zu dürfen“.

Alles Liebe, herzlichen Glückwunsch, Papa & Chef.

Carmen Heinke & und das gesamte Team.

Hier geht‘s zur Preisverleihung